Kindertagesstätte „Sonnenschein“

Brunnenstraße 4
Tel. 036256/20289
E-Mail: sonnenschein@wechmar-bach.de

Leiterin Frau Adelheid Stichling
Kapazität 60 Kinder ab 2 Jahr bis Schuleintritt  

 

Unsere Kindertagesstätte befindet sich in Trägerschaft der Gemeinde Günthersleben-Wechmar – Dienstherr ist der Bürgermeister.
Das Gebäude selbst finden Sie in der Brunnenstraße 4 im Ortsteil Günthersleben, nur ein paar Schritte vom alten „Schneiderbrunnen“ entfernt und in unmittelbarer Nachbarschaft der Teich- und Inselanlage.  
Unter den großen Lindenbäumen, die mindestens genauso alt sind wie das Gebäude selbst, tummeln sich täglich Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schulantritt.
Die Geschichte des Hauses reicht bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurück, welches 2001 – 2003 umfangreich saniert und durch einen Anbau erweitert wurde. In drei großen, hellen Gruppenräumen können bis zu 60 Kinder betreut werden, wobei die jüngeren Kinder in der unteren, und die älteren Kinder in der oberen Etage untergebracht sind. Zur Betreuung der Kinder steht ausschließlich Fachpersonal zur Verfügung. Wir arbeiten nach Situationsansatz – haben aber immer die Natur mit ihren Besonderheiten im Blickpunkt. Der Klang von Wald und Flur, in und um die Kita „Sonnenschein“ zieht sich wie ein roter Faden durch unser Konzept und fließt in alle Sachgebiete ein. So begleiten uns nicht nur unsere alten Bäume durch die Jahreszeiten, sondern auch unser „Bauerngarten“ mit seinen Beeren und Früchten und nicht zuletzt unser kleiner „Waldgarten“ im nahegelegenem Weinberg. Dort haben die Kinder selbst Tannenbäumchen gepflanzt, die sie das ganze Jahr über hegen und pflegen. 
Besonders gerne wandern wir in der Adventszeit in den Weinberg. Dann haben die Waldwichtel unsere Bäumchen mit leckeren Zuckersternen für die Kinder geschmückt.
Durch tägliche Lernangebote, spezielle Themen und Projekte wollen wir die Kinder in ihrer Entwicklung fördern. Auf vielfältige Weise sollen sie auf die Schule und das Leben vorbereitet werden. Wir möchten die Erziehung der Kinder in der Familie ergänzen, unterstützen und begleiten. Das Kind soll selbst Akteur seiner eigenen Entwicklung sein. In erster Linie sind die Erzieherinnen Partner und Vertrauensperson der Kinder. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und blättern Sie in unserem Konzept, um sich einen Gesamteindruck über unsere Arbeit zu verschaffen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.